Montag, 23. Januar 2017

#Autorenwahnsinn Tag 23


"Zeig uns etwas, das dich inspiriert"

Ich zitiere mich einmal selbst aus einem Interview aus dem Jahr 2013, das der Burgenweltverlag mit mir führte. Denn an dieser Inspiration hat sich nichts geändert:

"Inspiration finde ich fast überall. Es reicht ein Spaziergang in der Natur (am liebsten in der Nähe von Wasser) und die Muse beginnt, zärtlich zu küssen.
Neue Ideen fliegen auch nach einem Treffen mit befreundeten Autoren und Kreativköpfen wild durch mich hindurch und lassen die imaginäre Feder vibrieren. Ja, Begegnungen mit Gleichgesinnten, die Mutter Natur oder auch der Besuch von mittelalterlichen Burgen und Veranstaltungen ist wohl das Inspirierendste, was mir widerfahren kann."






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen