Sonntag, 22. März 2015

Vom Ego-Engel und dem nächsten Wochenende

Eine aufregende Woche steht bevor.
Am 25. März, also am kommenden Mittwoch, ist der offizielle Veröffentlichungstermin meines Debütromans. Wächter Davani wird tatsächlich auf die Menschenwelt losgelassen. Ob das gut geht? Ob Dastan, Ed und Elise die Leser überzeugen können?
Mir bleibt nichts anderes als tief durchzuatmen und zu lauschen, was die Literaturwelt so flüstert. Ein paar Rezensenten konnte ich schon überzeugen, den Ego-Engel genauer unter die Lupe zu nehmen. Dafür schon mal ein herzliches Dankeschön!

Falls es noch weitere Interessenten für Rezensionsexemplare gibt, könnt ihr euch gerne bei mir oder meinem Verlag melden:


 stefanie[at]federspuren.de
Texte.Uli[at]gmx.de


Passend zur bevorstehenden Publikation steht auch die Premierenlesung an. Diese findet auf der saarländischen Buchmesse Hombuch statt. Mehr Informationen hierzu gibt es auf:

-- > HomBuch <--
-- > Termine <--


Ach ja, das kommende Wochenende.

Ich freue mich so wahnsinnig drauf und gleichzeitig gibt der Gedanke daran mir einen kleinen Stich ins Herz. Es wird das erste Mal sein, dass ich mein Söhnchen, längere Zeit alleine lasse. Nunja, alleine ist das Daunenkind nicht. Es ist in besten Papahänden. Und doch ist es ein befremdliches Gefühl, wenn ich darüber nachdenke, meinen zwei Männern, am Samstag Vormittag "tschüss" zu sagen, um ins Saarland zu reisen. Aber ich weiß auch, dass mir eine tolle Zeit bevorsteht: Ich werde auf großartige Menschen treffen, neue Leute kennenlernen, interessante Gespräche führen, eine hoffentlich erfolgreiche Lesung erleben und die freien Tage mit der besten Betaleserin und Freundin genießen. Und ganz davon abgesehen: Ich werde mein »BABY« endlich in den Händen halten, zwischen zwei Buchdeckeln.

So Schluss jetzt mit den Sentimentalitäten. Kommen wir zur Werbung ;)

Auf Amazon gibt es nun auch »DASTAN« als EBook zum vorbestellen!

>> -- >> DASTAN als EBook << -- <<


Und zu guter Letzt ein kleiner Neugierigmacher:

"Im Namen des Volkes von Tutela ergeht folgendes Urteil:
Die Angeklagten Mirelle und Elise Elaah sowie Dastan Davani werden der Rebellion für schuldig befunden. Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass sich die Beschuldigten dem Regiment widersetzt haben. Allein der Gedanke, die Regierung zu stürzen, ist strafbar."

(DASTAN: Rebellion der Engel)



1 Kommentar:

  1. Dastan als ebook vorbestellt: check!
    Routenplanung nach Homburg: check!
    Klamotten ausgesucht: öhm.... :-)

    Wir rocken das Wochenende!!!
    Dastan wird sie alle umhauen!

    AntwortenLöschen