Mittwoch, 11. Februar 2015

Vampire Cocktail || Was machen die Autoren heute? ||


Der Art Skript Phantastik Verlag feierte am 01.01.2015 seinen dritten Geburtstag. Nach der ersten herausgegebenen Anthologie "Vampire Cocktail", am 28.07.2012, fragt sich die Verlegerin Grit Richter: Was machen die Autoren heute? In mehreren Teilen gibt sie dem Leser einen kleinen Einblick. In Teil 2 wurde auch ich zum Interview gebeten:

Blutcocktail // Stefanie Bender
"Seit dem Erscheinen von "Vampire Cocktail" hat sich bei mir einiges getan. "Blutcocktail" war nach einer phantastischen Shortstory in der Elfenschrift und einer historischen Erzählung in einer Kurzgeschichtensammlung des Burgenweltverlags, meine erste Veröffentlichung einer Fantasystory in einer Anthologie." erzählt Stefanie "Diese Publikation und auch die Lesung meiner Geschichte auf dem ersten Fechenheimer Literaturfestival, entfachte meinen Mut, sowie die Lust mich auch weiterhin mit meinen Werken an die Öffentlichkeit zu wagen." [...]
Und wie geht es zukünftig bei Stefanie weiter?
"Schon bald erscheint mein Debütroman – in dem ein egozentrischer Schutzengel einen marihuanasüchtigen Jungen beschützen muss – im Ulrich Burger Verlag. Zudem können sich Fans von "Das Todesmal" auf einen Nachfolger freuen. Und [...]

 
Das gesamte Interview sowie weitere Gespräche mit Autoren wie Sabrina Železný, Stefanie Mühlsteph, Markus Heitkamp, Alessandra Reß oder Denise Mildes



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen