Donnerstag, 22. November 2012

Von Veröffentlichungen und Lesungen

Seit meiner ersten Veröffentlichung in der Elfenschrift Anfang 2011 ist viel passiert. In kürzester Zeit durfte ich erfahren, dass mein geliebtes Hobby mehr sein kann, als eine ganz persönliche Leidenschaft. Meine Geschichten überzeugten fremde Menschen und schafften den Sprung aus den behüteten vier Wänden hinaus. Ich habe als Autorin keinen Durchbruch erzielt, doch sind die VÖs in Magazinen und Anthologien ein immenser Fortschritt und toller Erfolg.
Während ich am heutigen Nachmittag für die morgige Lesung übte, wurde mir klar, dass sich mein größter Wunsch - eine Romanveröffentlichung - zwar noch nicht erfüllt hat, ich mich dennoch als glücklich schätzen kann: Morgen Abend findet in Marbach (Nähe Ludwigsburg) "meine" bereits 4te Lesung statt. Ein nächster Vortrag ist bereits im Juni 2013 (Lesecafé Wiesbaden) geplant. Die Vorstellungen meiner kleinen Werke treiben mich zusätzlich voran, und machen Mut für den Traum des eigenen Romans zu kämpfen.

Die Lesung am Freitag den 23.11.2012 bestreite ich gemeinsam mit den Autorinnen Isabella Benz und Tatjana Stöckler. Isabella und ich werden unsere Kurzgeschichten aus der Anthologie "Burgenbrand" des Burgenweltverlags vorstellen. Tatjana liest aus ihrem Roman "Die Hexe muss brennen", der ebenfalls im Burgenweltverlag erschienen ist. Es handelt sich bei der Veranstaltung um die Eröffnung eines Historischen Cafés in Rahmen einer geschlossenen Gesellschaft. Ein Bericht und Fotos folgen hier auf den Federspuren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen